Ruhstorf im unteren Rottal

Der Markt im Osten Niederbayerns wurde in seiner Entwicklung von Industrie und Gewerbe geprägt.

Rasante Entwicklung

Das einst landwirtschaftlich geprägte Kirchdorf hat sich zu einem großen Wohn- und Arbeitsstandort entwickelt.

Das Ortszentrum von Ruhstorf

In den letzten Jahrzehnten wuchs Ruhstorf vor allem an den Ortsrändern. Nur ca. 10% der Bevölkerung lebt im Ortskern.

Das Hotel Mathäser

Wussten Sie, dass pro Jahr ca. 17000 Gäste in Ruhstorf übernachten?

Ruhstorf an der Rott

 

Ruhstorf liegt im unteren Rottal, am Rand des Niederbayerischen Bäderdreiecks. Ausgehend von einem landwirtschaftlich geprägten Kirchdorf hat sich der Markt im letzten Jahrhundert rasant zu einem großen Wohn- und Arbeitsstandort entwickelt.

 

Infolge veränderter Rahmenbedingungen für Wirtschaft und Gesellschaft ist jedoch der Ortskern mit seiner gewachsenen, historischen Baustruktur im Vergleich zu den modernen Industriebetrieben und den Wohngebieten zurückgeblieben. In den letzten Jahrzehnten ist Ruhstorf vor allem an den Ortsrändern gewachsen. Momentan leben nur ca. 10% der Bevölkerung im Ortskern.

 

 

[mehr...]

Etliche Räume, vor allem im Erdgeschoss, stehen leer. Die Gestaltung der Freiräume im Zentrum ist nicht mehr zeitgemäß. Erste Projekte mit dem Fokus Wohnen, Verweilen und Aufwertung der Erdgeschosszone im Ortskern wurden beispielsweise mit der Neugestaltung „Reitmeier Kurve“ bereits umgesetzt. Im Rahmen der Ideenwerkstatt soll nun eine zukunftsfähige Bespielung mit frequenzbringenden, attraktiven Funktionen für die Ortsmitte um das Mathäser-Areal entwickelt werden.

[weniger...]

Neuigkeiten

Landkarte